Chirpraktor, was ist das?

Über Chiropraktik

Das Wort Chiropraktik kommt aus dem Griechischen und bedeutet "Mit der Hand behandeln". Chiropraktik ist eine manuelle und wissenschaftlich fundierte Heilmethode zur Behandlung der Wirbelsäule und des übrigen Bewegungsapparates. Dieses schliesst alle Elemente des Stütz- und Bindegewebes mit ein. Hierzu zählen sämtliche Gelenke, Kapseln, Bänder, Sehnen, Muskeln und Faszien.

Chiropraktische Behandlung

Die chiropraktische Behandlung ist ganzheitlich: der Körper wird als sich sinnvoll ergänzende und organisierte Einheit betrachtet. Chiropraktik befasst sich mit der Diagnose, der Behandlung sowie der Vorbeugung von Funktionsstörungen und deren Auswirkungen auf das Nervensystem sowie der allgemeinen Gesundheit.

Es werden keine Medikamente oder Spritzen verabreicht und keine chirurgischen Eingriffe durchgeführt.

Chiropraktik ist ein "natürlicher Weg" zur Gesundheit.


Chiropraktor - was ist das?

Der Begriff Chiropraktor wird von Personen verwendet, die in der Regel ein fünfjähriges Vollzeitstudium im Ausland absolviert haben. Derzeit kann man eine vergleichbare Qualifikation in Deutschland nicht erlangen. Chiropraktoren sind in diesen Ländern offiziell als eigenständiger Heilberuf anerkannt und auch nur diese dürfen Chiropraktik ausüben. Zur Zeit gibt es nur knapp 150 entsprechend qualifizierte Chiropraktoren in ganz Deutschland.

 

Keiner der Begriffe Chiropraktor/Chirotherapeut/Chiropraktiker ist gesetzlich geschützt und es kommt immer wieder zur fehlerhaften Benutzung dieser Bezeichnungen. Es ist wichtig zu wissen, dass es nur folgende akademische Grade gibt, die den weltweiten chiropraktischen Standards entsprechen:

  • Bachelor of Science (Chiropractic); BSc
  • Master of Science (Chiropractic); MSc
  • Master of Chiropractic; MChiro
  • Doctor of Chiropractic; D.C.

Allerdings ist auch die Vergabe dieser Titel nicht geschützt, sodass es empfehlenswert ist, sich vor Behandlungsbeginn über die Qualifikation des Chiropraktoren zu informieren. Sofern es sich um ein Mitglied der D.C.G. e.V. (Deutsche Chiropraktoren Gesellschaft e.V.) handelt, ist die entsprechende Ausbildung gewährleistet, da diese Vorraussetzung für die Aufnahme in den Verband ist.

 

Sie können sich sicher sein, dass jeder bei uns arbeitende Chiropraktor ein international anerkanntes Master-Studium erfolgreich absolviert hat.


Chirotherapeut / Chiropraktiker?

Die Bezeichnungen Chirotherapeut bzw. Chiropraktiker werden von Ärzten bzw. Heilpraktikern mit Zusatzausbildung in chiropraktischen Techniken benutzt.